Sudan : Photos

Discover every day Photographs of the various countries of Africa and the Caribbean

All the photos are from the photo sharing website flickr

Use the left menu to choose a country.




Regard sur le Soudan...

JM@MC posted a photo:

Regard sur le Soudan...




Sudan : Protest for increase in prices of bread, 19 died and 219 injured

Khartoum : Sudan became increasingly violent with the increase in bread prices. According to the information, 19 people have died in clashes between protesters and anti-riot police in Sudan.
The government said that two of the deceased also included two security personnel. Official spokesman ...

newsreaders.in/sudan-protest-for-increase-in-prices-of-br...




Demonstration gegen die Diktatur in Sudan

Rund 200 Sudanesen ziehen am 27.12.2018 durch Berlins westlicher Innenstadt zur Botschaft des Sudans, um ihre Solidarität mit den seit Tagen anhaltenden Protesten im Sudan auszudrücken. Sie fordern ein Ende des Regimes von Diktator Umar al-Bashir und die Überstellung des Präsidenten an den Internationalen Gerichtshof. Zudem wird ein Porträt des Diktators verbrannt.
Unter den Protestierenden ist auch Taina Gärtner, BVV-Abgeordnete für Bündnis90/Die Grünen und diesjährige Gewinnerin des taz Panter Preises.
Hintergrund sind landesweite Proteste im Sudan, die sich an der prekären Lage der Bevölkerung und jüngst an einer Preiserhöhung für Brot entzündeten. Das Regime geht gewaltsam gegen die Proteste vor. Dem Regime werden seit vielen Jahren massive Verstöße gegen Menschenrechte vorgeworfen.
Foto: RubyImages/T.Strasas




Demonstration gegen die Diktatur in Sudan

Rund 200 Sudanesen ziehen am 27.12.2018 durch Berlins westlicher Innenstadt zur Botschaft des Sudans, um ihre Solidarität mit den seit Tagen anhaltenden Protesten im Sudan auszudrücken. Sie fordern ein Ende des Regimes von Diktator Umar al-Bashir und die Überstellung des Präsidenten an den Internationalen Gerichtshof. Zudem wird ein Porträt des Diktators verbrannt.
Unter den Protestierenden ist auch Taina Gärtner, BVV-Abgeordnete für Bündnis90/Die Grünen und diesjährige Gewinnerin des taz Panter Preises.
Hintergrund sind landesweite Proteste im Sudan, die sich an der prekären Lage der Bevölkerung und jüngst an einer Preiserhöhung für Brot entzündeten. Das Regime geht gewaltsam gegen die Proteste vor. Dem Regime werden seit vielen Jahren massive Verstöße gegen Menschenrechte vorgeworfen.
Foto: RubyImages/T.Strasas




Demonstration gegen die Diktatur in Sudan

Rund 200 Sudanesen ziehen am 27.12.2018 durch Berlins westlicher Innenstadt zur Botschaft des Sudans, um ihre Solidarität mit den seit Tagen anhaltenden Protesten im Sudan auszudrücken. Sie fordern ein Ende des Regimes von Diktator Umar al-Bashir und die Überstellung des Präsidenten an den Internationalen Gerichtshof. Zudem wird ein Porträt des Diktators verbrannt.
Unter den Protestierenden ist auch Taina Gärtner, BVV-Abgeordnete für Bündnis90/Die Grünen und diesjährige Gewinnerin des taz Panter Preises.
Hintergrund sind landesweite Proteste im Sudan, die sich an der prekären Lage der Bevölkerung und jüngst an einer Preiserhöhung für Brot entzündeten. Das Regime geht gewaltsam gegen die Proteste vor. Dem Regime werden seit vielen Jahren massive Verstöße gegen Menschenrechte vorgeworfen.
Foto: RubyImages/T.Strasas




Demonstration gegen die Diktatur in Sudan

Rund 200 Sudanesen ziehen am 27.12.2018 durch Berlins westlicher Innenstadt zur Botschaft des Sudans, um ihre Solidarität mit den seit Tagen anhaltenden Protesten im Sudan auszudrücken. Sie fordern ein Ende des Regimes von Diktator Umar al-Bashir und die Überstellung des Präsidenten an den Internationalen Gerichtshof. Zudem wird ein Porträt des Diktators verbrannt.
Unter den Protestierenden ist auch Taina Gärtner, BVV-Abgeordnete für Bündnis90/Die Grünen und diesjährige Gewinnerin des taz Panter Preises.
Hintergrund sind landesweite Proteste im Sudan, die sich an der prekären Lage der Bevölkerung und jüngst an einer Preiserhöhung für Brot entzündeten. Das Regime geht gewaltsam gegen die Proteste vor. Dem Regime werden seit vielen Jahren massive Verstöße gegen Menschenrechte vorgeworfen.
Foto: RubyImages/T.Strasas




Demonstration gegen die Diktatur in Sudan

Rund 200 Sudanesen ziehen am 27.12.2018 durch Berlins westlicher Innenstadt zur Botschaft des Sudans, um ihre Solidarität mit den seit Tagen anhaltenden Protesten im Sudan auszudrücken. Sie fordern ein Ende des Regimes von Diktator Umar al-Bashir und die Überstellung des Präsidenten an den Internationalen Gerichtshof. Zudem wird ein Porträt des Diktators verbrannt.
Unter den Protestierenden ist auch Taina Gärtner, BVV-Abgeordnete für Bündnis90/Die Grünen und diesjährige Gewinnerin des taz Panter Preises.
Hintergrund sind landesweite Proteste im Sudan, die sich an der prekären Lage der Bevölkerung und jüngst an einer Preiserhöhung für Brot entzündeten. Das Regime geht gewaltsam gegen die Proteste vor. Dem Regime werden seit vielen Jahren massive Verstöße gegen Menschenrechte vorgeworfen.
Foto: RubyImages/T.Strasas




Demonstration gegen die Diktatur in Sudan

Rund 200 Sudanesen ziehen am 27.12.2018 durch Berlins westlicher Innenstadt zur Botschaft des Sudans, um ihre Solidarität mit den seit Tagen anhaltenden Protesten im Sudan auszudrücken. Sie fordern ein Ende des Regimes von Diktator Umar al-Bashir und die Überstellung des Präsidenten an den Internationalen Gerichtshof. Zudem wird ein Porträt des Diktators verbrannt.
Unter den Protestierenden ist auch Taina Gärtner, BVV-Abgeordnete für Bündnis90/Die Grünen und diesjährige Gewinnerin des taz Panter Preises.
Hintergrund sind landesweite Proteste im Sudan, die sich an der prekären Lage der Bevölkerung und jüngst an einer Preiserhöhung für Brot entzündeten. Das Regime geht gewaltsam gegen die Proteste vor. Dem Regime werden seit vielen Jahren massive Verstöße gegen Menschenrechte vorgeworfen.
Foto: RubyImages/T.Strasas




Demonstration gegen die Diktatur in Sudan

Rund 200 Sudanesen ziehen am 27.12.2018 durch Berlins westlicher Innenstadt zur Botschaft des Sudans, um ihre Solidarität mit den seit Tagen anhaltenden Protesten im Sudan auszudrücken. Sie fordern ein Ende des Regimes von Diktator Umar al-Bashir und die Überstellung des Präsidenten an den Internationalen Gerichtshof. Zudem wird ein Porträt des Diktators verbrannt.
Unter den Protestierenden ist auch Taina Gärtner, BVV-Abgeordnete für Bündnis90/Die Grünen und diesjährige Gewinnerin des taz Panter Preises.
Hintergrund sind landesweite Proteste im Sudan, die sich an der prekären Lage der Bevölkerung und jüngst an einer Preiserhöhung für Brot entzündeten. Das Regime geht gewaltsam gegen die Proteste vor. Dem Regime werden seit vielen Jahren massive Verstöße gegen Menschenrechte vorgeworfen.
Foto: RubyImages/T.Strasas




Demonstration gegen die Diktatur in Sudan

Rund 200 Sudanesen ziehen am 27.12.2018 durch Berlins westlicher Innenstadt zur Botschaft des Sudans, um ihre Solidarität mit den seit Tagen anhaltenden Protesten im Sudan auszudrücken. Sie fordern ein Ende des Regimes von Diktator Umar al-Bashir und die Überstellung des Präsidenten an den Internationalen Gerichtshof. Zudem wird ein Porträt des Diktators verbrannt.
Unter den Protestierenden ist auch Taina Gärtner, BVV-Abgeordnete für Bündnis90/Die Grünen und diesjährige Gewinnerin des taz Panter Preises.
Hintergrund sind landesweite Proteste im Sudan, die sich an der prekären Lage der Bevölkerung und jüngst an einer Preiserhöhung für Brot entzündeten. Das Regime geht gewaltsam gegen die Proteste vor. Dem Regime werden seit vielen Jahren massive Verstöße gegen Menschenrechte vorgeworfen.
Foto: RubyImages/T.Strasas




Demonstration gegen die Diktatur in Sudan

Rund 200 Sudanesen ziehen am 27.12.2018 durch Berlins westlicher Innenstadt zur Botschaft des Sudans, um ihre Solidarität mit den seit Tagen anhaltenden Protesten im Sudan auszudrücken. Sie fordern ein Ende des Regimes von Diktator Umar al-Bashir und die Überstellung des Präsidenten an den Internationalen Gerichtshof. Zudem wird ein Porträt des Diktators verbrannt.
Unter den Protestierenden ist auch Taina Gärtner, BVV-Abgeordnete für Bündnis90/Die Grünen und diesjährige Gewinnerin des taz Panter Preises.
Hintergrund sind landesweite Proteste im Sudan, die sich an der prekären Lage der Bevölkerung und jüngst an einer Preiserhöhung für Brot entzündeten. Das Regime geht gewaltsam gegen die Proteste vor. Dem Regime werden seit vielen Jahren massive Verstöße gegen Menschenrechte vorgeworfen.
Foto: RubyImages/T.Strasas




Demonstration gegen die Diktatur in Sudan

Rund 200 Sudanesen ziehen am 27.12.2018 durch Berlins westlicher Innenstadt zur Botschaft des Sudans, um ihre Solidarität mit den seit Tagen anhaltenden Protesten im Sudan auszudrücken. Sie fordern ein Ende des Regimes von Diktator Umar al-Bashir und die Überstellung des Präsidenten an den Internationalen Gerichtshof. Zudem wird ein Porträt des Diktators verbrannt.
Unter den Protestierenden ist auch Taina Gärtner, BVV-Abgeordnete für Bündnis90/Die Grünen und diesjährige Gewinnerin des taz Panter Preises.
Hintergrund sind landesweite Proteste im Sudan, die sich an der prekären Lage der Bevölkerung und jüngst an einer Preiserhöhung für Brot entzündeten. Das Regime geht gewaltsam gegen die Proteste vor. Dem Regime werden seit vielen Jahren massive Verstöße gegen Menschenrechte vorgeworfen.
Foto: RubyImages/T.Strasas




Demonstration gegen die Diktatur in Sudan

Rund 200 Sudanesen ziehen am 27.12.2018 durch Berlins westlicher Innenstadt zur Botschaft des Sudans, um ihre Solidarität mit den seit Tagen anhaltenden Protesten im Sudan auszudrücken. Sie fordern ein Ende des Regimes von Diktator Umar al-Bashir und die Überstellung des Präsidenten an den Internationalen Gerichtshof. Zudem wird ein Porträt des Diktators verbrannt.
Unter den Protestierenden ist auch Taina Gärtner, BVV-Abgeordnete für Bündnis90/Die Grünen und diesjährige Gewinnerin des taz Panter Preises.
Hintergrund sind landesweite Proteste im Sudan, die sich an der prekären Lage der Bevölkerung und jüngst an einer Preiserhöhung für Brot entzündeten. Das Regime geht gewaltsam gegen die Proteste vor. Dem Regime werden seit vielen Jahren massive Verstöße gegen Menschenrechte vorgeworfen.
Foto: RubyImages/T.Strasas




Demonstration gegen die Diktatur in Sudan

Rund 200 Sudanesen ziehen am 27.12.2018 durch Berlins westlicher Innenstadt zur Botschaft des Sudans, um ihre Solidarität mit den seit Tagen anhaltenden Protesten im Sudan auszudrücken. Sie fordern ein Ende des Regimes von Diktator Umar al-Bashir und die Überstellung des Präsidenten an den Internationalen Gerichtshof. Zudem wird ein Porträt des Diktators verbrannt.
Unter den Protestierenden ist auch Taina Gärtner, BVV-Abgeordnete für Bündnis90/Die Grünen und diesjährige Gewinnerin des taz Panter Preises.
Hintergrund sind landesweite Proteste im Sudan, die sich an der prekären Lage der Bevölkerung und jüngst an einer Preiserhöhung für Brot entzündeten. Das Regime geht gewaltsam gegen die Proteste vor. Dem Regime werden seit vielen Jahren massive Verstöße gegen Menschenrechte vorgeworfen.
Foto: RubyImages/T.Strasas




Demonstration gegen die Diktatur in Sudan

Rund 200 Sudanesen ziehen am 27.12.2018 durch Berlins westlicher Innenstadt zur Botschaft des Sudans, um ihre Solidarität mit den seit Tagen anhaltenden Protesten im Sudan auszudrücken. Sie fordern ein Ende des Regimes von Diktator Umar al-Bashir und die Überstellung des Präsidenten an den Internationalen Gerichtshof. Zudem wird ein Porträt des Diktators verbrannt.
Unter den Protestierenden ist auch Taina Gärtner, BVV-Abgeordnete für Bündnis90/Die Grünen und diesjährige Gewinnerin des taz Panter Preises.
Hintergrund sind landesweite Proteste im Sudan, die sich an der prekären Lage der Bevölkerung und jüngst an einer Preiserhöhung für Brot entzündeten. Das Regime geht gewaltsam gegen die Proteste vor. Dem Regime werden seit vielen Jahren massive Verstöße gegen Menschenrechte vorgeworfen.
Foto: RubyImages/T.Strasas




Demonstration gegen die Diktatur in Sudan

Rund 200 Sudanesen ziehen am 27.12.2018 durch Berlins westlicher Innenstadt zur Botschaft des Sudans, um ihre Solidarität mit den seit Tagen anhaltenden Protesten im Sudan auszudrücken. Sie fordern ein Ende des Regimes von Diktator Umar al-Bashir und die Überstellung des Präsidenten an den Internationalen Gerichtshof. Zudem wird ein Porträt des Diktators verbrannt.
Unter den Protestierenden ist auch Taina Gärtner, BVV-Abgeordnete für Bündnis90/Die Grünen und diesjährige Gewinnerin des taz Panter Preises.
Hintergrund sind landesweite Proteste im Sudan, die sich an der prekären Lage der Bevölkerung und jüngst an einer Preiserhöhung für Brot entzündeten. Das Regime geht gewaltsam gegen die Proteste vor. Dem Regime werden seit vielen Jahren massive Verstöße gegen Menschenrechte vorgeworfen.
Foto: RubyImages/T.Strasas




Demonstration gegen die Diktatur in Sudan

Rund 200 Sudanesen ziehen am 27.12.2018 durch Berlins westlicher Innenstadt zur Botschaft des Sudans, um ihre Solidarität mit den seit Tagen anhaltenden Protesten im Sudan auszudrücken. Sie fordern ein Ende des Regimes von Diktator Umar al-Bashir und die Überstellung des Präsidenten an den Internationalen Gerichtshof. Zudem wird ein Porträt des Diktators verbrannt.
Unter den Protestierenden ist auch Taina Gärtner, BVV-Abgeordnete für Bündnis90/Die Grünen und diesjährige Gewinnerin des taz Panter Preises.
Hintergrund sind landesweite Proteste im Sudan, die sich an der prekären Lage der Bevölkerung und jüngst an einer Preiserhöhung für Brot entzündeten. Das Regime geht gewaltsam gegen die Proteste vor. Dem Regime werden seit vielen Jahren massive Verstöße gegen Menschenrechte vorgeworfen.
Foto: RubyImages/T.Strasas




Demonstration gegen die Diktatur in Sudan

Rund 200 Sudanesen ziehen am 27.12.2018 durch Berlins westlicher Innenstadt zur Botschaft des Sudans, um ihre Solidarität mit den seit Tagen anhaltenden Protesten im Sudan auszudrücken. Sie fordern ein Ende des Regimes von Diktator Umar al-Bashir und die Überstellung des Präsidenten an den Internationalen Gerichtshof. Zudem wird ein Porträt des Diktators verbrannt.
Unter den Protestierenden ist auch Taina Gärtner, BVV-Abgeordnete für Bündnis90/Die Grünen und diesjährige Gewinnerin des taz Panter Preises.
Hintergrund sind landesweite Proteste im Sudan, die sich an der prekären Lage der Bevölkerung und jüngst an einer Preiserhöhung für Brot entzündeten. Das Regime geht gewaltsam gegen die Proteste vor. Dem Regime werden seit vielen Jahren massive Verstöße gegen Menschenrechte vorgeworfen.
Foto: RubyImages/T.Strasas




Demonstration gegen die Diktatur in Sudan

Rund 200 Sudanesen ziehen am 27.12.2018 durch Berlins westlicher Innenstadt zur Botschaft des Sudans, um ihre Solidarität mit den seit Tagen anhaltenden Protesten im Sudan auszudrücken. Sie fordern ein Ende des Regimes von Diktator Umar al-Bashir und die Überstellung des Präsidenten an den Internationalen Gerichtshof. Zudem wird ein Porträt des Diktators verbrannt.
Unter den Protestierenden ist auch Taina Gärtner, BVV-Abgeordnete für Bündnis90/Die Grünen und diesjährige Gewinnerin des taz Panter Preises.
Hintergrund sind landesweite Proteste im Sudan, die sich an der prekären Lage der Bevölkerung und jüngst an einer Preiserhöhung für Brot entzündeten. Das Regime geht gewaltsam gegen die Proteste vor. Dem Regime werden seit vielen Jahren massive Verstöße gegen Menschenrechte vorgeworfen.
Foto: RubyImages/T.Strasas




Demonstration gegen die Diktatur in Sudan

Rund 200 Sudanesen ziehen am 27.12.2018 durch Berlins westlicher Innenstadt zur Botschaft des Sudans, um ihre Solidarität mit den seit Tagen anhaltenden Protesten im Sudan auszudrücken. Sie fordern ein Ende des Regimes von Diktator Umar al-Bashir und die Überstellung des Präsidenten an den Internationalen Gerichtshof. Zudem wird ein Porträt des Diktators verbrannt.
Unter den Protestierenden ist auch Taina Gärtner, BVV-Abgeordnete für Bündnis90/Die Grünen und diesjährige Gewinnerin des taz Panter Preises.
Hintergrund sind landesweite Proteste im Sudan, die sich an der prekären Lage der Bevölkerung und jüngst an einer Preiserhöhung für Brot entzündeten. Das Regime geht gewaltsam gegen die Proteste vor. Dem Regime werden seit vielen Jahren massive Verstöße gegen Menschenrechte vorgeworfen.
Foto: RubyImages/T.Strasas





Images automaticaly loaded from flickr with tags : (soudan,sudan)